Veranstaltungen

Der B2B E-Commerce ist deutlich komplexer als der Online-Handel mit Endverbrauchern. Unter anderem werden hier oftmals Produkte angeboten, die zurerst noch produziert werden müssen. Zudem berlangen die Kunden neben den Anforderungen, die aus dem B2C Online-Handel bekannt sind, zusätzliche Mehrwerte: Eine ausführliche Produktinformation, aktuelle Verfügbarkeit der Artikel und Preise, die u.a. auch die individuellen Preis- und Rabattvereinbarungen berücksichtigen müssen, sowie speziellen Service und Support.

Meistens sind dafür unterschiedliche Backend-Systeme am Prozess beteiligt, die im Hintergrund für verschiedene Funktionalitäten verantwortlich sind.

Unsere Partner sage und HTK erläutern, wie Sie alle erfolrderlichen Prozesse optimal steuern und abbilden – von Warenwirtschaft, Produkt- und Bestellmanagement, über Versandaktivitäten, Retourenmanagement und Zahlungsabwicklungen bis hin zu Genehmigungsprozessen und Budgets.