Zum 13. Oktober 2020 wird der Support des Exchange Servers 2010 abgekündigt. Dadurch wird es keine weiteren Updates ab diesem Datum mehr geben.

Schon wieder ein neues Tool? Das bedeutet Einarbeiten, Umstrukturieren oder kurz gesagt Mehraufwand. Begegnen Ihnen solche oder ähnliche Haltungen ab und an? Wir können Sie beruhigen, denn das ist ganz normal – aber (und das ist die gute Nachricht) änderbar! Wir geben Ihnen heute sechs Tipps, mit denen Sie die Digitalisierung zusammen mit Ihren Mitarbeitern rocken!

Sie suchen ein autorisiertes Beratungsunternehmen für die Förderung go-digital? Dann sind Sie bei amexus genau richtig. Das Programm der BMWI Bundesministerium für Wirtschaft und Energie unterstützt Sie bei der Digitalisierung Ihrer Geschäftsprozesse.

Microsoft hat aktuell zu einer gefährlichen Sicherheitslücke in Sharepoint Systemen informiert.
Wie Sie jetzt richtig handeln, erfahren Sie hier.

Zeit und Geld sparen – das sind meist sehr einfache aber durchaus relevante Ziele im Digitalisierungsprozess. Mit einem guten Dokumentenmanagement-System (DMS) ist das einfach und schnell realisierbar. Wir zeigen Ihnen sieben Gründe, mit denen Sie diese Ziele erreichen.

Viele Unternehmen kennen das Problem explodierender Druckkosten. In der Angebotsphase werden die Seitenpreise in Cent auf die dritte Stelle hinterm Komma verglichen, aber nach einigen Monaten kommt das böse Erwachen. Die vermeintlich niedrigen Pauschalen für den Druck werden monatlich größer. Grund ist in der Regel, dass im Vorfeld die Anzahl der Freiseiten in Farbe zu niedrig angesetzt wurden.

Ihnen Technologien im Einklang mit Ihrer Gesundheit und Umwelt anzubieten ist uns ein großes Anliegen. Daher haben wir uns schon sehr früh mit der Tintenstrahltechnologie in Unternehmen beschäftigt. Mit dieser umweltfreundlichen Technologie können die meisten der herkömmlichen Drucker und Kopierer auf Laserbasis abgelöst werden. Lasertoner enthalten nämlich giftige Schwermetalle und geben ultrafeine Partikel und Gase ab. Deswegen stehen sie im Verdacht, die Gesundheit zu gefährden.

Ab Januar 2020 ist Schluss mit dem Support für Windows-7-PCs. Microsofts Server-Betriebssysteme 2008 und insbesondere der beliebte 2008 R2 erhalten damit keine Updates mehr. Schon im Juli diesen Jahres steht ebenfalls das Ende des Supports des SQL Servers 2008/2008 R2 an. Unternehmen müssen also dringend den Umstieg planen – was Sie dabei im Blick behalten müssen, gibt es hier:

Der IT-Branche sagt man häufig eine extreme Kurzlebigkeit der Produkte nach. Das stimmt so nicht immer, denn der Hersteller Microsoft hat hier bei fast all seinen Produkten einen genauen Fahrplan. So steht meist bei der Produkteinführung schon fest, wie lange Microsoft Unterstützung dafür garantiert.Trotzdem laufen einige Anwendungen dieses Jahr aus:

Die Cloud bringt viele Vorteile mit sich. Neben Aufwandsersparnis durch den Wegfall von Serverwartungen etc. überzeugt auch die kostengünstige Bereitstellung für Mails, Dateien und Anwendungen. Wir haben die wichtigsten Punkte der amxCloud für Sie bereitgestellt: