Nächster Stopp: Digitaler Arbeitsplatz! So oder ähnlich stand es wohl auf dem Fahrplan, den eine Reihe von Landes- und Bundestagsabgeordnete sowie die Bürgermeister der Städte Ahaus und Schöppingen vergangenen Monat wählten. Sie sind einer Einladung der Agentur für Arbeit Coesfeld gefolgt, den Arbeitsmarkt vor Ort hautnah bei amexus zu erleben.

Die Beschäftigten sind die wichtigste Ressource eines Unternehmens – nicht nur in Zeiten des Fachkräftemangels. Innovative Formen der Mitarbeiterführung, der Fachkräftegewinnung sowie -qualifizierung sind deswegen unabdingbar. Mit der Initiative #einfachmachen ehrt die Wirtschaftsförderungsgesellschaft des Kreises Borken amexus für gute Personalarbeit.

Ein schlechter Ruf ereilt die IT-Branche, wenn es um das Thema Gesundheit geht. Die Realität ist glücklicherweise eine ganz andere: Bei amexus wird Gesundheit großgeschrieben und genau deswegen startete am Montag die dritte Gesundheitswoche. Zusammen mit der BARMER wurde ein interessantes Programm zu den Themen Gesundheit, Ernährung und Bewegung geboten.

Programmieren mit Entwicklern auf der ganzen Welt? Für unsere Softwareentwickler war das gestern möglich. Beim Programmierwettbewerb Google #HashCode galt es innerhalb von vier Stunden einen Algorithmus zu entwickeln, der beliebig viele Bilder anhand ihrer Tags zu einer möglichst interessanten Slideshow umwandelt.

Auch am Wochenende beweisen unsere Mitarbeiter Ausdauer, Ehrgeiz und Biss. Am 7. Oktober 2018 gingen sechs Läufer im #teamamexus an den Start des Köln Marathons.

#amxTechParty – Das bedeutet entwickeln, forschen, fragen und vor allem Spaß haben! In verschiedenen Gruppen setzen unsere Mitarbeiter ihre Ideen um – und das fernab vom alltäglichen Geschäft.

Jule und Janek starteten ihre Ausbildung bei amexus am 1. August. Während Jule uns als Kauffrau für Bürokommunikation unterstützt, startet Janek als Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung voll bei uns durch.

Unsere Mitarbeiter blicken auf jahrelange Erfahrung im SharePoint Umfeld zurück. Grund genug diese in Form eines Praxisbuchs zu teilen.  Fabian Klein-Ridder, der bei amexus die Entwicklung leitet, hatte vor vier Jahren die Idee zum Buch.

Am 14. April hatten unsere amexus Trikots wieder ihren Einsatz. Denn es ging in alter Tradition wieder an die Tischtennisplatte.

Heute treten vier neue Azubis ihren Dienst bei amexus an. Sie werden in den kommenden drei Jahren in den Berufen Kauffrau für Büromanagement, Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung, Fachinformatiker für Systemintegration und IT-Systemkaufmann in unseren verschiedenen Geschäftsbereichen ausgebildet.