Migration von Skype for Business zu Microsoft Teams

Vermutlich kennen Sie schon Microsoft Teams. Die Plattform für Kollaboration und Kommunikation in Office 365 wird den Microsoft Vorgänger Skype for Business schrittweise ergänzen und ablösen. Das Upgrade für Nutzer von Skype for Business Online wird automatisch eingespielt. Dazu wird bzw. hat sich Microsoft schon direkt mit Ihnen in Verbindung gesetzt. Gerne unterstützen wir Sie bei der Migration – egal ob Online oder on Premise:

Online oder On Premise?

Wenn Sie Nutzer von Skype for Business Online geschieht die Migration automatisch durch Microsoft. Für Sie wird dann der Team Client für Telefonie, Kollaboration, Chat etc. eingesetzt. Skype for Business Online steht dann nicht mehr zur Verfügung.

Als Kunde von Skype for Business on Premise können Sie über die Migration selbst entscheiden. Dafür steht der neue Skype for Business Server 2019 zur Verfügung. Sie werden dann auch weiterhin mit dem Skype for Business Client telefonieren. Microsoft Teams können Sie für Kollaboration, Chat etc. aus der Cloud verwenden.

So machen Sie die Umstellung zum Erfolg

Die technische Umsetzung ist eine der kleineren Hürden die es zu nehmen gilt. Stellen Sie Ihre Mitarbeiter frühzeitig in den Mittelpunkt aller Bemühungen, beispielsweise durch Trainings oder einer klaren Kommunikationsstrategie. Dadurch wird die Umstellung erst zum Erfolg und die Mehrwerte von Microsoft Teams als Collaboration Lösung im Unternehmen erst erlebbar.

Wenn Sie sich erst einmal einen Eindruck von Microsoft Teams machen wollen, empfehlen wir Ihnen dieses Video:

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.